Mitteilungen 2019/20

Download
Elternbrief GTS
Elternbrief GTS St Stefan Kinderfreunde.
Adobe Acrobat Dokument 179.7 KB

 25.06.2020

 

Liebe Eltern, liebe Erziehungsberechtigte!

 

Auf ein besonderes letztes Schulhalbjahr folgt nun in knapp zwei Wochen ein besonderer Schulschluss. Da es nicht möglich sein wird, gemeinsam und persönlich diesen letzten Schultag zu feiern, darf ich mich noch einmal schriftlich bei Ihnen melden.

„In der Schwierigkeit liegt die Gelegenheit“ – gemäß diesem Motto haben wir seit März versucht, nicht nur den neuen Alltag mit all seinen Herausforderungen zu meistern, sondern vor allem auch ein gutes Augenmerk darauf  zu legen, was uns schon bisher gut gelingt und worauf wir in Zukunft  vermehrt achten wollen. So ist eine Krise auch immer eine Chance sich weiterzuentwickeln und gut gelingende Maßnahmen auch auszubauen.

Was wir als gesamtes Team erfahren durften, war der große Zusammenhalt in der ganzen Zeit des Home Schoolings! Der Kontakt konnte zu allen unseren Schüler*innen und zu allen Eltern gehalten werden – und darauf sind wir stolz! Wir haben kein Kind „verloren“ und Ihnen als Eltern gebührt ein großes Dankeschön

ü  für die gute Zusammenarbeit ganz allgemein,

ü  für die Kreativität und Flexibilität in der Gestaltung des Heimunterrichts für Ihre Kinder,

ü  für die Bereitschaft mit „Schule“ in Kontakt zu bleiben, bei Fragen und Anliegen nicht zu zögern und gleich anzurufen oder zu schreiben,

ü  die Gewissenhaftigkeit, die große Flut an Mails und Informationen auch nach einigen Wochen noch genau zu lesen 

ü  ..und für vieles mehr…

Uns -  als Team -  hat die Zeit gezeigt, dass trotz aller Herausforderungen die Beziehung zu den Kindern, zu allen Partnern der Schulgemeinschaft, das wichtigste und nachhaltigste Element für gelingendes Lernen ist. Die medial hochgelobte Digitaloffensive im Bildungsbereich ist notwendig und - sinnvoll überlegt und eingesetzt - auch durchaus notwendig, sie kann aber niemals das Lernen über Beziehung ersetzen; im besten Fall kann sie ergänzen. So werden wir an unserem Standort den Einsatz von digitalen Medien immer unter dem Anspruch der

 Sinnhaftigkeit und des Nutzens für den Lernerfolg Ihrer/ unserer Kinder beurteilen und wie auch bisher in Abstimmung mit der zur Verfügung stehenden Zeit einsetzen.

 

Sommerschule - Wie Sie in den letzten Wochen immer wieder aus den Medien erfahren haben, wird es in diesem Schuljahr erstmals die Möglichkeit einer Sommerschule in Österreich geben. Da wir die zugrundeliegende Idee dafür wirklich äußerst sinnvoll und notwendig finden, haben wir uns entschlossen, als freiwilliger Standort dafür zur Verfügung zu stehen. Diese Sommerschule steht offen für Kinder, die einen besondere Förderbedarf im Bereich Deutsch aufweisen und von dem/der jeweiligen Klassenlehrer/in eingeladen wurden. Leider gibt es noch immer keine (für den Standort) verbindlichen Zusagen  über die Qualität der Sommerschule.

Es sollen nach Möglichkeit Studierende oder pensionierte Deutschlehrer*innen den Unterricht abhalten. Ob es Studierende gibt, die nach St.Stefan kommen würden (es dürfen dafür weder Nächtigung- noch Reisekosten anfallen) oder ob der Unterricht von Lehrer*innen unseres Standortes  abgehalten werden darf, ist noch nicht kommuniziert. Vielleicht war auch das ein Grund dafür, dass wir für das heurige Schuljahr zu wenige Anmeldungen für die Sommerschule in St.Stefan erhalten haben. Standorte, an denen der Sommerunterricht stattfinden wird, sind die VS Trofaiach und die VS Pestalozzi. Ich hoffe doch sehr stark, dass die grundlegende Idee der Sommerschule nicht nur eine einmalige Aktion der „Coronazeit“  ist, sondern in den nächsten Jahren gut geplant und vernünftig budgetiert einen fixen Platz im Schuljahr einnimmt!

 

Für den nun wohlverdienten Sommer wünsche ich Ihnen und Ihren Kinder erholsame Stunden und neues Krafttanken für ein – hoffentlich – ganz „normales“ nächstes Schuljahr. Unseren Schulabgängern und Schulabgängerinnen viel Erfolg in den neuen Schulen und dem Elternverein ein herzliches Dankeschön für jegliche Art der Unterstützung!

 

Alle notwendigen Informationen zum Schulstart erhalten Sie wie gewohnt  kurz vor Schulbeginn. Ich bin ab 01.09.2020 auch wieder persönlich für Fragen und Anliegen in der Schule erreichbar.

Herzlichen Gruß!

 

Judith Albrecht


 23.06.2020

 

Liebe Eltern, liebe Erziehungsberechtigte! 

Anbei Informationen zu den letzten drei Schulwochen:

 

  • Unterricht laut Turnusplan bis 09.07.2020! Ich möchte darauf hinweisen, dass in diesem Schuljahr aufgrund der Menge an versäumten Unterrichtsstunden, der Unterricht regulär bis zum Donnerstag (09.07) abgehalten wird. Die Unterrichtsmaterialien werden die Klassenlehrer*innen „kleinweise“ mitheimgeben.
  • Freitag, 10.07. / Zeugnistag: Unter Einhaltung aller Hygienevorschriften ist  es an diesem Tag möglich, dass alle Kinder in die Schule kommen können. Wir achten auf die Einhaltung der Sicherheitsabstände in den Klassen.  Die „Beginnzeiten“ bleiben auch an diesem Tag aufrecht und es wird keine (allgemeine) Pause geben. Eine kleine Jause kann natürlich trotzdem mitgegeben werden.
  • Folgenden Ablauf haben wir geplant: Nach zwei Stunden Unterricht (inkl. Zeugnisverteilung) in den Klassen gehen wir sternförmig von der Schule aus zur Kirche. Ich muss Sie leider darauf hinweisen, dass es heuer für Sie als Eltern und Großeltern NICHT möglich ist, uns zu begleiten. In der Kirche feiern wir – unter Einhaltung der Hygienemaßnahmen -  unseren Abschlussgottesdienst  und haben dann einen kleinen „offiziellen“ Überraschungsabschluss für unsere 4.Klasse vorbereitet. Bitte verraten Sie Ihren Kindern nichts – es soll wirklich eine Überraschung werden. Sie können Ihre Kinder danach um ca.10.00 Uhr vor der Kirche am Kirchplatz empfangen und in die Ferien starten. Kinder, die nicht vor der Kirche abgeholt werden, gehen mit uns zur Schule zurück und werden um ca. 10.20 Uhr vor der Schule entlassen!

 

Sollte noch etwas unklar sein – bitte wie immer einfach anrufen!

Lieben Gruß,

Judith Albrecht


 

27.02.2020

 

Liebe Eltern, liebe Erziehungsberechtigte!

 

 

 

Anbei einige Informationen die nächsten Schulwochen betreffend:

 

 

 

 

 

  1. Die aktuell sehr präsente Berichterstattung über das „Corona-Virus“ sorgt für viel Aufregung und Spekulationen. Folgende Informationen wurden  von der Bildungsdirektion für Steiermark an alle Schulen übermittelt: 

 

 

 

Die Bildungsdirektion für Steiermark ist laufend im Austausch mit den zuständigen Bundes- und Landesbehörden. Derzeit gibt es in der Steiermark noch keinen Verdachtsfall (Stand Mittwoch, 26. 2. 2020).

 

Für alle gesundheitlichen Themen ist der Schularzt erster Ansprechpartner.

 

Wer sich in den Semesterferien oder davor in einem Risikogebiet (z.B Teile Italiens) aufgehalten hat und keine Symptome spürt, ist nicht vom Schulbesuch ausgeschlossen. Bei Unsicherheiten kann das Gesundheitstelefon unter der Nummer 1450 kontaktiert werden. Wer hingegen Krankheitssymptome hat und aus einer betroffenen Region kommt, gilt als Verdachtsfall. Diese Fälle sind meldepflichtig, eine unverzügliche telefonische Kontaktaufnahme mit einem Arzt ist erforderlich, um die richtigen Maßnahmen einleiten zu können.

 

Hygienemaßnahmen können helfen, die Verbreitung von Krankheitserregern zu erschweren. Regelmäßiges Händewaschen oder der Verzicht auf Berührungen zur Begrüßung seien beispielhaft genannt. Generell gilt: Wer krank ist, hat in der Schule nichts verloren und soll sich zu Hause auskurieren, um weder andere noch sich selbst zu gefährden.

 

 

 

  1. Vergessen Sie bitte nicht, dass der Freitag (06.03.2020) als schulautonom unterrichtsfrei beschlossen wurde und daher kein Unterricht stattfindet!

 

 

 

  1. Der Vortrag von Christoph Strasser musste verschoben werden. Neuer Termin (steht bereits auf der Homepage): Mittwoch, 25.03. 2020 – 8.00 Uhr in der Aula der Volksschule. Interessierte Zuhörer*innen sind herzlich willkommen. Dem Elternverein ein herzliches Dankeschön für die Finanzierung und Organisation der Veranstaltung.

 

 

 

  1. Am 30.04.2020 (Donnerstag) organisiert der Elternverein ein Hundetraining für jede Klasse. Im Rahmen dieses Trainings sollen die Kinder den richtigen Umgang mit (fremden) Hunden erlernen und erfahren, wie sie angemessen auf verschiedene Situationen mit Hunden reagieren können/ sollen.

 

 

 

  1. Erinnerung: Zeckenschutzimpfung am Dienstag (17.03.2020) Siehe Mail -  07.02. 2020!

 

 

 

 

 

 

 

Lieben Gruß,

 

Judith Albrecht

 

 


Download
Einwilligungsformular FSME
Einwillgungsformular FSME-Kinder.pdf
Adobe Acrobat Dokument 291.8 KB

Download
FSME Info
Anschreiben Eltern_SIG.pdf
Adobe Acrobat Dokument 738.9 KB
Download
FSME-Infoblatt Kinder (1).doc
Microsoft Word Dokument 48.0 KB

07.02.2020

 

Liebe Eltern, liebe Erziehungsberechtigte!

 

Einige Termine für die nächsten Wochen:

 

1)    Erinnerung: nächste Woche – Eisstock schießen – laut Plan

Sollten Sie der Klassenlehrerin/ dem Klassenlehrer noch nicht Bescheid gegeben haben, ob Sie einen Rücktransport benötigen, tun Sie das bitte noch heute!

2)    Im Auftrag des Elternvereins teile ich Ihnen mit, dass der Termin mit Hrn. Christoph Strasser auf Grund terminlicher Kollisionen verschoben werden muss. Vorläufig geplanter  - neuer - Termin: Mittwoch, 25.03.2020 / 8.00 Uhr. Sobald eine Fixierung vorliegt, informiere ich Sie gerne wieder!

3)    Zeckenschutzimpfung:  Das Sanitätsreferat des Bezirkes  organisiert wieder eine FSME – Impfaktion und kommt  dafür am 17.03.2020 in die Schule! Im Anhang finden Sie den Brief an die Eltern, das Informationsblatt und die Einverständniserklärung für die Eltern. Die Kinder müssen am betreffenden Tag den Impfpass, die vollständig ausgefüllte und unterschriebene Einverständniserklärung sowie den Kostenbeitrag von €18,50 mitbringen!

4)    Faschingsdienstag: Wir starten um 7.30 Uhr in der Schule! Nach einem bunten Stationenbetrieb (tanzen, singen, basteln, Geschichten erzählen, usw.) werden wir um ca. 9.00 Uhr vom Elternverein mit Krapfen und Saft verwöhnt und starten danach gestärkt und voller Elan unseren Umzug, bei dem wir Spaß und Freude in St.Stefan verbreiten möchten. Um ca. 10.00 Uhr werden wir am Dorfplatz sein, wo wir einen Flashmop aufführen und einige Lieder singen möchten. Die Gemeinde, unter Federführung unserer Conny, wird ein kleines Programm organisieren, auch für eine Jause wird gesorgt sein! Um spätestens 11.15 Uhr marschieren wir wieder zurück in die Schule, die Kinder werden um 11.30 Uhr nach Hause oder in die Nachmittagsbetreuung entlassen!

 

 

 

 

Alle Termine sind auch auf der Homepage nachlesbar!

 

Sollte noch etwas unklar sein, fragen Sie bitte einfach nach! Ich bin von Montag bis Donnerstag (7.10 – 08.00 Uhr) bzw. den gesamten Freitagvormittag in der Kanzlei erreichbar!

 

 

 

Lieben Gruß,

 

Judith Albrecht

Download
Einladung Infoabend BG/BRG Knittelfeld
BGBRG_Knittelfeld_Einladung Infoabend fü
Adobe Acrobat Dokument 156.6 KB

23.1.2020

 

Liebe Eltern, liebe Erziehungsberechtigte!

 

 

 

Einige Informationen zu  den kommenden Schulwochen:

 

 

Von 3. bis 5. 2. 2020 findet unser diesjähriger Schwimmkurs im Hallenbad Knittelfeld statt. Wir haben wieder das gesamte Schwimmbad gemietet, den Transport mit dem Bus übernimmt die FA Watzke. Wir fahren an allen drei Tagen gleich in der Früh los, werden unseren Schwimmunterricht (Wasserrettung St.Michael/ S. Kamencek und Team) von 8.00 – 10.30 Uhr abhalten und sind bis ca. 11.30 Uhr wieder zurück in der Schule. Unterrichtsende laut Stundenplan! Die Kinder brauchen keine Schultasche, dafür aber eine Badetasche mit allen notwendigen Utensilien (eventuell auch einen Fön) und eine große Jause mit Getränk. Im Schwimmbad kann nichts gekauft werden! Die Abrechnung (ca. €24) erfolgt über die Klassenkasse!

  1. Auf Initiative des Elternvereins freuen wir uns sehr, ein „Schnuppertraining“ im Eisstock schießen für jede Klasse durchführen zu können! Dieses Training findet in der Woche vor den Semesterferien (10. – 13.2.) statt. Den Transport zur Eisbahn von Hr. Fraidl Waltler in die Lobming –-  (und bei Bedarf auch wieder zur Schule zurück) übernimmt dankenswerterweise die Gemeinde  St.Stefan! An den Unterrichtszeiten ändert sich nichts. Wir beginnen den Schultag wie gewohnt (bitte auch eine Schultasche mitgeben) und werden nach der Jause in die Lobming gebracht. Um 12.30 (bzw. 11.30 Uhr: betrifft nur die A-Klasse) können die Kinder gleich vor Ort abgeholt werden oder mit dem Shuttlebus wieder zur Schule fahren! Bitte geben Sie der Klassenlehrerin/ dem Klassenlehrer per Schoolfox bekannt, ob Sie Ihr Kind selbst abholen können oder den Transfer zur Schule nutzen werden. Den Tag für Ihr Kind entnehmen Sie bitte der folgenden Einteilung:

 

  • Montag (10.02.) – 4. Klasse (10.00 – 12.30 Uhr)
  • Dienstag (11.02.) – 3. Klasse (10.00 – 12.30 Uhr)
  • Mittwoch (12.02.) – A Klasse (9.00 – 11.30 Uhr)
  • Donnerstag (13.02.) – B Klasse (10.00 – 12.30 Uhr)

 

Wir freuen uns schon sehr auf diesen Tag und danken dem Elternverein für die Organisation und Durchführung dieses Projektes! DANKESCHÖN!

 

  1. Am Freitag (14.02.) erhalten die Kinder ihre Schulnachrichten bzw. Semesterinformationen. Am Unterrichtsende ändert sich dadurch nichts! Auch der evangelische Religionsunterricht findet wie gewohnt in der 5. Stunde statt. Die Eltern der vierten Klasse bitte ich, die auf der Schulnachricht vermerkte Anmeldung in die weiterführende Schule Ihres Kindes bei der Klassenlehrerin vorzuweisen. Eine Kontrolle der getätigten Anmeldung ist für die Schule verpflichtend! Der erste Schultag nach den Semesterferien ist der Rosenmontag (24.02.)

      

     

  2. Veränderungen machen Platz für neue Ideen! Wie sie vielleicht bereits erfahren haben, wird es im heurigen Jahr keinen – vom Elternverein organisierten -  „großen“ Faschingsumzug geben. Wir diskutieren zur Zeit mit den Kindern im Schulrat, wie sie diesen Vormittag heuer gestalten möchten und so kann ich Ihnen bis jetzt nur die von uns vorgegebenen „Rahmenbedingungen“ mitteilen J!

    Der Schultag beginnt wie gewohnt um 7.30 Uhr! Die Kinder dürfen natürlich maskiert in die Schule kommen und wir werden einen „dem Fasching entsprechenden“ Vormittag organisieren!  Der Elternverein sponsert für unsere Kinder eine Faschingsjause in der Schule! Ein herzliches Dankeschön dafür !! Um ca. 10.30 Uhr werden wir einen kleinen, feinen schulinternen Umzug durch das Dorf durchführen (von der Schule über den Reitterbichl zur Gemeinde und wieder zurück) und der Schultag endet für alle Kinder um 11.30 Uhr bei der Schule. Die Nachmittagsbetreuung findet wie geplant statt!

     

  3. Terminvorschau:

 

  • 02.03. 2020/ 13.00 Uhr: 2. Schulforum (betrifft die Klassenelternvertreterinnen) – Einladung folgt
  • 17.03. 2020/ 8.00 Uhr: Vortrag für Kinder und interessierte Eltern: Christoph Strasser (Race across America)! Die Organisation und Finanzierung dieses Vortrages erfolgt durch den Elternverein! Genauere Infos folgen demnächst!
  • Erinnerung: schulautonom freie Tage im 2. Semester (06.03/ 20.03 – nach dem Josefitag/ und 29.05)

 

 

 

Alle Termine sind auch auf der Homepage nachlesbar!

 

 

 

Sollte noch etwas unklar sein, fragen Sie bitte einfach nach! Ich bin von Montag bis Donnerstag (7.10 – 08.00 Uhr) bzw. den gesamten Freitagvormittag in der Kanzlei erreichbar!

 

 

 

 

 

 

 

Lieben Gruß,

 

Judith Albrecht

 


Download
Einladung_Mittelschule Trofaiach
Mittelschule Trofaiach - Einladung Tag d
Adobe Acrobat Dokument 577.3 KB

10.12.2019

 

Liebe Eltern, liebe Erziehungsberechtigte!

 

Mit Riesenschritten eilen wir auf Weihnachten zu und wir möchten Ihnen mit diesem Schreiben alles notwendig Wissenswerte für die nächsten Wochen mitteilen:

 

v  Wir bitten ab sofort um winter- bzw. nässetaugliche Bekleidung für die Hofpause. Die Kinder lieben und genießen es, im Schnee herum zu toben und so ist es für den restlichen Schulvormittag gut, wenn sie mit trockenen Socken (vielleicht ein Reservepaar in die Schultasche geben) und trockenen Hosen wieder zurück in die Klassen kommen können!

v  Am Mittwoch, 18.12. führen wir um 16.30 Uhr unsere diesjährige Laternenwanderung zur Kirche durch, wo wir den Abend mit einem kurzen Wortgottesdienst abschließen wollen. Wir treffen uns um kurz vor halb fünf in der Aula der Schule und beginnen dort unsere Feier. Die Kinder brauchen sich nicht umzuziehen und dürfen an diesem Tag die Schule gleich über die Rampe mit Schuhen betreten! (Schulveranstaltung = verpflichtende Teilnahme).

        Wir laden alle Angehörigen unserer Kinder sehr herzlich ein, an dieser Aktion teilzunehmen und sich gemeinsam mit uns auf das große Fest einzustimmen.

v  Freitag, 20.12.

Projektvormittag mit Abschluss der zu Weihnachten gehörenden Tätigkeiten und schulinterner Feier mit den Damen und Herren des Betreuten Wohnens. Unterrichtsschluss um 11.30 Uhr.

Der Religionsunterricht für unsere evangelischen Kinder findet wie gewohnt in der 5. Stunde statt.

Die Weihnachtsferien beginnen im heurigen Schuljahr am 23.12.2019  und enden am    06.01.2020. Der erste Schultag ist der Dienstag, 07.01.2020!

 

Sollten wir uns nicht mehr persönlich begegnen, wünsche ich Ihnen bereits heute und auf diesem Weg ein gesegnetes Weihnachtsfest und natürlich auch ein gesundes und glückliches neues Jahr. 

 

Lieben Gruß,

 

Judith Albrecht &Team


05.12.2019

Download
Schulplakat_A3_Masern_2019.pdf
Adobe Acrobat Dokument 928.1 KB

27.11.2019

 

Sehr geehrte Eltern,

sollten Sie Ihr Kind noch für den Schikurs am Präbichl (10.-12.2.2020) anmelden wollen, endet die Frist dafür am Freitag (29.11.2019)! Anmeldungen bitte bei mir in der Kanzlei abgeben!

Lieben Gruß und einen schönen Tag!

Judith Albrecht

 


Download
aktualiserte postkarte_A5_grippe_print.p
Adobe Acrobat Dokument 328.7 KB

22.11.2019

 

Liebe Eltern, liebe Erziehungsberechtigte!

 

Unsere/ Ihre Kinder haben die erste steirische Pressekonferenz am Mittwoch mit Bravour gemeistert: Wir alle sind richtig stolz auf ihre Vorstellung unseres Schulrates und unseres partizipativen Anspruchs! Katja Blaschinz wird im Laufe des Vormittags alle Beiträge mit Links auf unsere Homepage stellen! Bitte lesen und hören Sie nach und leiten Sie die Links auch gerne weiter!

Heute geht’s sportlich weiter – SUMIDay bewegt uns schlau!

 

Ein schönes Wochenende und herzliche Grüße aus der Schule,

Judith Albrecht & Team

 

 


15.11.2019

 

Liebe Eltern, liebe Erziehungsberechtigte!

  

Anbei einige Informationen aus der Schule:

 

1)    Die Kinder haben heute ein Schreiben des Round Table Leoben mit nach Hause bekommen. Wie auch im letzten Jahr, bitten wir – im Namen von Hr. Kreindl (Präsident  RT17 Leoben) -  um Weihnachtspäckchen für Kinder aus Rumänien und Bulgarien. Alle notwendigen Informationen entnehmen Sie bitte dem Informationsschreiben bzw. unter https://weihnachtspackerl.at/!

     Hr. Kreindl wird am Donnerstag (21.11.) zu uns in die Schule kommen und die Päckchen abholen! Ab sofort können die Kinder ihre kleinen Geschenke mitbringen- wir sammeln sie im Konferenzzimmer! Herzlichen Dank für Ihre Mithilfe!

 

2)    Am Mittwoch (20.11.) findet unsere Pressekonferenz zum Tag der Kinderrechte statt. Wir üben schon fleißig und hoffen auf rege Teilnahme der Presse!

 

3)    Am Donnerstag (21.11.) findet der 1. Elternsprechtag in diesem Schuljahr statt. Sollten Sie noch keinen Termin mit der Klassenlehrerin/ dem Klassenlehrer Ihres Kindes vereinbart haben, können Sie dies natürlich noch gerne tun! Ich bin bis 16.30 Uhr in der Direktion erreichbar!

 

4)    Am Freitag (22.11.) findet den ganzen Vormittag lang unser SUMIday statt. Die Kinder sollen bitte in Sportbekleidung in die Schule kommen. Wir brauchen an diesem Tag KEINE Schultasche, nur eine Jause und ausreichend zu trinken! An den Unterrichtszeiten ändert sich nichts. Evangelische Religion findet in der 5.Stunde planmäßig statt.

 

Lieben Gruß,

Judith Albrecht

 


5.11.2019


17.10.2019

25.09.2019

 

Liebe Eltern, liebe Erziehungsberechtigte!

Mit Oktober (nächste Woche) starten unsere unverbindlichen Übungen! Aufgrund der hohen Anmeldezahlen ergibt sich folgende Teilung:

 

·         Akrobatik/ 1. Semester: alle angemeldeten Kinder der B-Klasse !

 Akrobatik / 2. Semester: alle angemeldeten Kinder der A-Klasse !

 

 Daraus ergeben sich folgende Unterrichtszeiten:

                  B Klasse (1.Semester, 5 Stunden /2.Semster, 4 Stunden);

                  A Klasse (1.Semester, 4 Stunden/ 2.Semester, 5 Stunden)

 

·        Dance: alle angemeldeten Kinder können die „Unverbindliche Übung“ das gesamte Schuljahr über besuchen!

 

Lieben Gruß,

Judith Albrecht & Team


25.09.2019

Download
1.Schulforum Einladung.doc
Microsoft Word Dokument 110.0 KB

12.09.2019

Liebe Eltern, liebe Erziehungsberechtigte!

 

·        Noch einmal ergeht die Einladung zur Teilnahme an den Klassenforen in der nächsten Woche! Die Termine wurden bereits im Schulanfangsbrief bekannt gegeben und werden mit dieser Mail noch einmal bestätigt!

Eingangsklasse A: Dienstag (17. 09. 2019 um 15.00 Uhr)

Eingangsklasse B: Dienstag (17.09.2019 um 16.00 Uhr)

3. Klasse: Mittwoch (18.09.2019 um 15.00 Uhr)

4. Klasse: Mittwoch (18.09. 2019 um 16.00 Uhr)

 

·        Wir bitten Sie höflichst, im Rahmen des Klassenforum für Ihr Kind, den heurigen Schulbedarfsbetrag in bar zu bezahlen. Wie ja bekannt, ist keine Überweisung mehr möglich! Zur Erinnerung: Schulanfänger: 65€ (die Gemeinde unterstützt ALLE Schulanfänger mit 25€), 2. Stufenkinder: 90€, 3./4. Klasse: 100 €; Herzlichen Dank!

·        Freifahrtausweise: Sollten Sie den Antrag auf SchülerInnenfreifahrt noch nicht abgeben haben, ist das Klassenforum die LETZTE Möglichkeit dazu!

 

Herzlichen Gruß,

Judith Albrecht


30.08.2019

Download
Schulanfangsmitteilung.doc
Microsoft Word Dokument 124.5 KB