Elternverein

der Volksschule                                               8713 St Stefan ob Leoben

 

Sehr geehrte Eltern!

 

Wir wollen unseren „Elternverein“ kurz vorstellen und erklären.

Wir hoffen, dass das neue Schuljahr für Ihr Kind gut begonnen hat. Wie immer werden wir uns auch heuer bemühen, unseren Teil dazu beizutragen, dass Ihr Kind gerne in die Schule geht. Es wäre auch für uns eine Hilfe, in Zukunft mit Ihrer Unterstützung rechnen zu können.

 

WER sind wir?

Wir sind die Interessensvertretung der Eltern an dieser Schule, im Schulunterrichtsgesetz verankert und allen Erziehungsberechtigten von Schüler/innen dieser Schule zugänglich.

 

WAS können wir?

Das Schulunterrichtsgesetz sieht die Zusammenarbeit von Lehrern, Eltern und Schülern vor. Wir können am schulischen Leben gestaltend mitwirken, und haben das Recht, informiert und angehört zu werden.

 

WOFÜR bezahlen Sie?

 

 

Der Mitgliedsbeitrag beträgt 15,- Euro für ein ganzes Schuljahr. Es wird bei mehreren Kindern nur einmal pro Familie bezahlt. Die Mitgliedsbeiträge werden statutengemäß für schulische Veranstaltungen, Zuschüsse zu Ausflügen, Anschaffungen der Schule und vielen weiteren Aktivitäten verwendet. Die Mitglieder des Vorstandes arbeiten ehrenamtlich. Für Anfragen können Sie mit allen Vorstandsmitgliedern Kontakt aufnehmen. 

 

KERSCHBAUMER Kathrin

0650/6139906


Information zur Verwendung Ihrer Daten:

Um unseren satzungsmäßigen Aufgaben nachzukommen und Ihre Interessen zu vertreten, werden Ihre Daten zu administrativen Zwecken für die Dauer der Mitgliedschaft gegebenenfalls zuzüglich gesetzlicher Aufbewahrungsfristen gespeichert und zur Weitergabe von Informationen an Sie sowie Organisation von Förderungen (ggf. ändern/ergänzen) verwendet. Sie werden nicht an externe Personen weitergegeben.

 

Erklärung lt. DSGVO: Personen, über die personenbezogenen Daten verarbeitet werden, sind unter anderem berechtigt (i) zu überprüfen, ob und welche personenbezogenen Daten über Sie verarbeitet werden und Kopien dieser Daten zu erhalten, (ii) die Berichtigung, Ergänzung, oder Löschung ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit diese falsch sind oder nicht rechtskonform verarbeitet werden, (iii) zu verlangen, die Verarbeitung ihrer Daten einzuschränken, (iv) unter bestimmten Umständen der Verarbeitung ihrer personenbezogenen Daten zu widersprechen oder die für die Verarbeitung zuvor gegebene Einwilligung zu widerrufen, wobei ein Widerruf die Rechtsmäßigkeit der vor dem Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt, (v) Datenübertragbarkeit zu verlangen (vi) die Identität von Dritten, an welche personenbezogenen Daten übermittelt werden, zu kennen und (vii) bei der Datenschutzbehörde Beschwerde zu erheben.