Jede Stimme zählt ...

 

Miteinander leben und voneinander lernen!

Zusammen leben und zusammen lernen erfordert Einsatz und Kraft aller Beteiligten. Unsere Schulkinder lernen von Beginn an Verantwortung für die Schulgemeinschaft und ihren eigene Lernprozesse zu übernehmen. Wie Lehrer/innen wollen das größtmögliche Maß an Verantwortung für alle Vorhaben den Schulalltag betreffend mit den Kindern teilen.

 

 

Dieser demokratische Anspruch und das ehrliche Bemühen zur Umsetzung sind eine Grundhaltung, die Lehrer/innen des Teams eint.

 

Download
Jede Stimme zählt_Folder.docx
Microsoft Word Dokument 933.4 KB

Die  VS  St.  Stefan setzt sich  die  Beteiligung  von  Kindern  zum  Ziel und  wurde  dabei  fachlich begleitet und bei der Erarbeitung von Beteiligungsstrukturen unterstützt! Schule prägt. Sie ist einer der wichtigsten Lern-und Lebensorte der Kinder. Der Volksschule kommt  als  Schule  für  alle  Kinder neben  dem  Kindergarten bei  der  Erziehung zu  Demokratie eine grundlegende Bedeutung zu: Es gibt kaum einen Ort, an dem es sonst möglich wäre, mit Kindern jeglicher Herkunft politisches Lernen und Leben gemeinsam zu gestalten. „Neben der Wissensvermittlung müssen vielfältige Gelegenheiten geschaffen werden, damit Kinder  ein  breites  soziales  Handlungsrepertoire  für  noch  unbestimmte  Aufgaben  in  einer ungewissen  Zukunft  erwerben  können.  Dies  bedingt  ein  Mitdenken  und  Mitgestalten  aller Beteiligten“ (Haus, Tatjana 2017) Die Kinder sind die größte Gruppe in jeder Schule –und verbringen vermutlich die meiste Zeit von  allen an  der  Schule  Beteiligten  in  ihren  Klassenräumen.  Daher  ist  es  umso  dringender, Kinder  an  den  Entscheidungen  ihrer  direkten  Schulumwelt  und  ihres  Alltags  in  der  Schule altersadäquat zu beteiligen. Hierfür stehen verschiedene bereits vielfach erprobte Methoden zur Verfügung, die Mitbestimmung in der Klasse und Schule möglich machen.

 

Infos zum Schulrat

Download
der Schulrat_Folder.docx
Microsoft Word Dokument 993.3 KB